Kanalsanierung, Toilette verstopft, Rohrsanierung, Abwasserrohr verstopft, Abfluss verstopft
Kanalsanierung, Toilette verstopft, Rohrsanierung, Abwasserrohr verstopft, Abfluss verstopft
Kanalsanierung, Toilette verstopft, Rohrsanierung, Abwasserrohr verstopft, Abfluss verstopft
Kanalsanierung, Toilette verstopft, Rohrsanierung, Abwasserrohr verstopft, Abfluss verstopft
Kanalsanierung, Toilette verstopft, Rohrsanierung, Abwasserrohr verstopft, Abfluss verstopft

Kosten für eine Kanalsanierung

Jede schadhafte und zu sanierende Abwasserleitung ist individuell. Je nach Zustand der Schadensvielfalt/Schadensintensität der Abwasserleitung sollte ein zugeschnittenes Sanierungskonzept und Angebot erstellt werden. Telefonische Preisauskünfte und Angebote ohne Besichtigung der Schadenstelle sind äußerst zweifelhaft und unseriös.

Wie setzen sich die Kosten für eine Kanalsanierung zusammen?

Folgende Faktoren spielen bei der Ermittlung der Kosten eine Rolle:

  • Länge und Dimension/ Durchmesser des Leitungsnetzes
  • Anzahl der Zuläufe
  • Anzahl der zu demontierenden Fallstränge im Gebäude
  • Aktueller Zustand der Leitungen
  • Material der Abwasserleitungen
  • Art der Schadensstellen
  • Menge der Schadenstellen
  • Anzahl und Gradzahl der Bögen

Mit welchen ungefähren Kosten muss gerechnet werden?

Kurzliner-Verfahren (Kurzliner = Reparatur einzelner Schadstellen)

Bei einer Reparatur im Kurzliner-Verfahren kann man von ungefähr € 500,00 - € 1.500,00 ausgehen. Wir versuchen den Kurzliner wirklich nur an den Stellen zu installieren, an denen ein Schlauchliningverfahren eine übertriebene Renovation darstellen würde. Z.B.: bei bereits neu verlegten Kunststoffrohren, die einen Bruch oder einen einragenden Dichtungsring aufweisen. Der Kurzliner besteht aus einem Stück Glasfasermatte, die mit Harz-/ Härter getränkt, mit einem bestimmten System gefaltet, auf einen sogenannten Sanierungspacker aufgewickelt und an die schadhafte Stelle gezogen oder geschoben wird. Nach der Aushärtung wird der Packer entfernt und ein Stück der Rohrleitung ist repariert. Viele mitbewerbende Firmen versuchen den Kurzliner, also die punktuelle Reparatur, als Inlinerverfahren zu verkaufen, was in der Art falsch ist und als Betrug gewertet werden könnte. Weitere Firmen verkaufen dem Kunden z.B. 15 Kurzliner bei 15 Metern Leitung, was als nicht seriös anzusehen ist. Hier versuchen diverse Firmen, Profit aus der Installation der vielen Kurzliner zu schlagen, da ein Schlauchliner im Gegensatz zu den vielen hintereinander geklebten Kurzlinern, wesentlich günstiger wäre.

Kostenbeispiel Kurzliner:

Eine undichte Stelle im Leitungsverlauf auf einem Grundstück soll repariert werden. Ein Kurzliner auf einer Länge von 1,5m kommt zum Einsatz. Die Arbeitsdauer beträgt 1/2 Tag, die Gesamtkosten für den Grundstücksbesitzer liegen bei rund 1.000,- EUR.

Inlinerverfahren (Schlauchliningverfahren)

Für die Sanierung einer Abwasserleitung im Inliner-Verfahren (Schlauchliningverfahren) muss mit Kosten von ungefähr € 1.500,00 - € 4.500,00 ausgegangen werden. Dies kann natürlich in Einzelfällen im Wert darunter oder darüber liegen. Ein Schlauchliner ist ein auf die gesamte Länge der zu renovierenden Leitung zugeschnittener Kunststoffschlauch, der mit einer Faser und Harz-/ Härter versehen ist und in die schadhafte Leitung mit Luft oder Wasser inversiert (umgekrempelt) wird. Nach der Aushärtung ist die renovierte Abwasserleitung mit einem neuen Kunststoffrohr versehen.Aus diesem Grund wird bei der Sanierung mit einem Inlinerverfahren von Renovierung bzw. Renovation gesprochen (Renovatio oder Renovo/ Renovationis = Erneuerung, Rückkehr zu/ Wiedergeburt)

Kostenbeispiel Inliner (Schlauchliner = Renovation langer Strecken):

Ein wurzeldurchsetzter Kanal auf einem Grundstück soll saniert werden. Eine Leitung in der Länge von 15 Metern wird im Inlinerverfahren (Schlauchliningverfahren) renoviert. Die Arbeitsdauer beträgt 2 Tage, die Gesamtkosten für den Grundstücksbesitzer liegen bei rund 3.500 EUR. Wichtig zu wissen ist, dass wir einen Pauschalpreis für unsere Sanierungskolonne berechnen müssen. In diesem Pauschalpreis sind alle Sanierungsgerätschaften, das Personal und bereits einige Meter Schlauchliner enthalten. Jeder weitere Meter Schlauchliner wird separat in Rechnung gestellt. Je länger die Leitung ist, desto günstiger wird hierdurch der Gesamtpreis je Meter gerechnet.

Wie läuft eine Begutachtung einer Schadenstelle ab?

Sie melden sich bei uns per Telefon oder per Email. Sollten Sie eine TV-Inspektion/Kamerabefahrung in Form eines Protokolles und einer CD/ DVD Ihrer Abwasserleitungen vorliegen haben, benötigen wir die Daten zwecks Angebotserstellung. Sollten Sie keine Daten vorliegen haben, würden wir mit Ihnen einen Termin vor Ort vereinbaren und eine TV-Inspektion Ihrer Abwasserleitungen durchführen. Nur durch diese Vorarbeiten sind wir in der Lage, Ihnen ein auf den Zustand der Entwässerungsanlage zugeschnittenes Sanierungskonzept zu unterbreiten. Sanierungskonzepte werden in unserem Büro durch zertifizierte Kanalsanierungs-Berater oder zertifizierte Berater(-innen) der Grundstücksentwässerung erstellt. Sollten Sie sich im Nachhinein für die Sanierung der Leitungen durch uns entscheiden, würden Ihnen die TV-Inspektionskosten bei der späteren Sanierung wieder anteilig gutgeschrieben werden.

Folgende Faktoren spielen bei der Ermittlung der Kosten eine Rolle:

  • ausgebrochene Rohrscherben
  • Risse
  • Offene Muffen
  • Wurzeleinwüchse

Wir versuchen für unsere Kunden immer wieder ein Sanierungskonzept zu erstellen, das kosteneffizient und auf eine langlebige Problembehebung ausgelegt ist. Des Weiteren achten wir bei jedem Sanierungskonzept auf die 4 Säulen einer dauerhaft funktionierenden Abwasserleitung: Dichtheit, Standsicherheit, Betriebssicherheit, Nachhaltigkeit.

Muss die Leitung immer saniert werden?

Nein. Es ist auch möglich, dass mit einer gründlichen, professionellen Reinigung der Schaden bereits behoben ist. Eine Druckprobe nach DIN EN 1610 klärt diese Frage. Fakt ist jedoch, dass ältere Steinzeugleitungen keine Dichtheit mehr aufweisen und zumeist an jeder einzelnen Muffe undicht sind. Hierdurch besteht die Gefahr der sogenannten Wasserexfiltration, wodurch auslaufendes Abwasser das Erdreich unter den Rohrleitungen immer wieder, Stück für Stück ausspült, wodurch es zu den oftmals anzutreffenden Muffenversätzen in den Rohrleitungen kommt.

Gibt es Garantien?

Grundsätzlich sieht der Gesetzgeber eine Gewährleistung von 2 bis 5 Jahren gem. BGB vor.

Da unsere Sanierungsarbeiten immer wieder auf eine Nachhaltigkeit ausgelegt sind, erhalten unsere Kunden eine Gewährleistung von 5 Jahren auf eine Sanierung im Inlinerverfahren.

Die Haltbarkeit eines Schlauchliners ist auf 50 Jahren + ausgelegt.
Die Haltbarkeit eines Kurzliners liegt zumeist bei ca. 15 Jahren.

Was macht uns zu einem seriösen und guten Anbieter

  • Wir sind ein deutschlandweit zertifizierter Fachbetrieb und durch die RAL-Gütegemeinschaft Kanalbau zugelassen (S27.1, S27.3, S15.1)
  • Wir sind für den Bereich der TV-Inspektionen und der Dichtheitsprüfungen zertifiziert
  • Wir arbeiten immer wieder sehr eng mit den Herstellern der Materialien zusammen, so dass die neuste Technik verwendet wird.
  • CANN'A'QUA existiert seit 10 Jahren und wächst von Jahr zu Jahr.
  • Unser Team verfügt über Kanalsanierungs-Berater und Berater(-innen) Grundstücksentwässerung
  • Sie finden von uns gute Bewertungen im Netz

Wenn Sie eine Beratung wünschen, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.